Elektronischer Salon

Elektronischer Salon

Elektronischer Salon ist eine Konzertreihe in den Gelegenheiten, die monatlich einen spannenden Ausschnitt aus der elektronischen Musik präsentiert. Nächster Termin: Nicolas Melmann am 3. Juli 2015

Flohmarkt

flohmarkt

Wir veranstalten einen. Ohne Anmeldung, ohne Gebühr, ohne Eintritt. Bald wieder

Bridge lernen

bridge_perfekt Bei uns wird Bridge gespielt, einen neuen Anfängerkurs gibt es im Herbst. Nähere Infos später hier oder auf bridgeclub-gegenspiel.de. Wer die Bridgegruppe kontaktieren möchte, kann dies einfach per Mail machen!

TROC

Alle zwei Monate veranstalten wir “Troc”, die wohl eleganteste Art, neue Gewänder zu bekommen und gegen die eigenen abgelegten einzutauschen. Bringt einfach schöne Sachen vorbei, die ihr selbst nicht mehr tragt. Grundsätzlich gilt: Klasse statt Masse! Nächster Termin:  21. August 2015 (tbc).

Freitag, 3. Juli, 20 Uhr

Nicolas Melmann | Elektronischer Salon

 

ES #10

Der letzte vor der Sommerpause: Der Argentinier Nicolas Melmann spielt das Berlin-Konzert seiner Europa-Tour im Gelegenheiten. Er kreiert melodische Soundscapes aus einer Synthese von Analog und Digital, Ton und Bild. Seine Performance wird von Visuals begleitet. Wir freuen uns!

„The project is a dialogue between the present and the past, where technology and the primitive coexist in the same space, where the digital and the analogue converge to create a single language, and where image, music and text are thought of as a single composition. Melmann uses software (Live, Reason), hardware (Drum machine, Kaoss pad synth, loop station) and acoustic instruments (Ukulele, Melodica, Harp, Hang drum) with live processing and to combine these different materials, acoustic, digital and analog, and create different soundscapes. Between melody and noise, the music is minimalist and contemplative, using digital emulations of medieval instruments, Harmonium, Dulcimer, software synths, combined with hardware electronics and acoustic instruments processed in real time, generate this organic and electronic atmospheres.“
Website von Nicolas Melmann // vimeo // bandcamp // facebook event

Sonnabend, 4. Juli, 20:30

Julia Toaspern Band | Konzert

 

juliatoaspern

Die gebürtige Potsdamerin Julia Toaspern war zuletzt viel als Straßenmusikerin in Dublin, London, New York und Berlin unterwegs, hat auf Kuba gespielt, in New York City aufgenommen – doch zu Hause gefühlt hat sie sich
in den schottischen Highlands, wo sie neben dem Musizieren Schafe hütet, Ziegen melkt und sich von
der Klarheit inspirieren lässt – auch bei Nebel.

Und so, wie sie selbst in ihren Songs vom Reisen singt und auf Reisen geht, nimmt sie auch ihre Zuhörer auf eine Reise mit – ein Abend voller Songs und Tunes. Julias eigener »Folk« mischt sich mit irischen, schottischen und amerikanischen Wurzeln, mit einer lebendigen Abwechslung von Lust und Sehnsucht.

Auf ihrer neu erschienenen EP Hills & Highlands sind sowohl Fiddle- und Banjo-Klänge zu hören, als auch E-Gitarre und ein roter Koffer.

Julia Toaspern Band auf soundcloud // Julia Toaspern auf tumblr // facebook

Das Programm der letzten Wochen »

/// Freitags und Samstags ab 20:00 Uhr geöffnet. ///