TROC

Alle zwei Monate veranstalten wir TROC, die wohl eleganteste Art, neue Gewänder zu bekommen und gegen die eigenen abgelegten einzutauschen. Bringt schöne Sachen vorbei, die ihr selbst nicht mehr tragt (Klasse vor Masse!), und nehmt dafür neue potentielle Lieblingsstücke wieder mit. Nächster Termin: t.b.a.

Elektronischer Salon

Elektronischer Salon

Elektronischer Salon ist eine Konzertreihe in den Gelegenheiten, die monatlich einen spannenden Ausschnitt aus der elektronischen Musik präsentiert. Nächster Termin: t.b.a.

Bridge lernen!

bridge_perfekt

Bei uns wird Bridge gespielt! Und zwar jeden Montagabend. Klingt spannend? Erst kürzlich startete ein neuer Anfänger-Kurs! Mehr Infos dazu auf bridgeclub-gegenspiel.de.

Flohmarkt

flohmarkt

Wir veranstalten einen. Ohne Anmeldung, ohne Gebühr, ohne Eintritt. Bald wieder!

Freitag, 27. April, 19:00 Uhr

Elektronischer Salon // in.between

in.between is an electro-acoustic collaboration project between two sound artists based on improvisation.

Everything begins with a couple of acoustic sounds;
once sampled the improvisation begins with live transformation and sequencing with an open and audible process the collected sounds take shape and carry the listener into a particular soundscape.

Farah Hazim is an interdisciplinary artist, improviser and self-taught researcher with a keen focus on sonic phenomena. Interested in investigating experimental forms of music and sound art, her work engages concept of geo-temporalities, hauntology, narratology and different modes of experiencing sound. Exploring alternative inquiries into hearing, listening and experiencing.
http://www.farahazim.fr/

Wissam Sader is a self-taught multidisciplinary artist and improviser focused mainly on form of expressions specifically sound but also uses different mediums such as performance, video and installation. His main work seeks symbiotic bridge between humans and nature through sonic compositions.
http://www.wissamsader.com/

https://www.youtube.com/watch?v=bWi-qAWzbPI&feature=youtu.be

Live Visuals by ioth

Doors: 20:00
Concert: 21:00

free entry!

https://www.facebook.com/events/197521671051252/

 

Sound- und Videoinstallation

Und zementiert wird mein Körper.
Ich bin mit allem außer meinen beobachtenden Augen unten, Augen, die gezwungen sind zu erfahren, was an der Oberfläche lauert: Nichts, leider nichts.
Und in dieser luftlosen Welt war ich immer tot.

27. und 28. April 2018
ca. 19:00-20:30 und 22:00-00:00
Zugang zur Installation im Keller für max. 5 Personen zur selben Zeit.
Keine Voranmeldung möglich.

Weitere Termine:
22., 23 und 24.Juni 2018
Uhrzeiten werden noch bekannt gegeben.

im
Gelegenheiten Neukölln

Von und mit Thor Albin Kjær und Marie S. Zwinzscher

Gepostet von Thor Albin Kjær am Montag, 2. April 2018

 

 

Samstag, 28. April, 20:00 Uhr

Dirar Kalash – electronics & oud *live

Improviser, composer and multi-instrumentalist Dirar Kalash (b. 1982, Palestine).
As multi instrumentalist, multi-media artist and improviser, Dirar Kalash explores open concepts, collective improvisation and open software. Not bound by genres or style, he displays an impressive musical knowledge in which he disappears as an ever morphing chameleon.

https://albayan.bandcamp.com/

Doors: 20:00
Concert: 21:00

Before and after Audiovisual Performance in the Basement!

 

https://www.facebook.com/events/168407950533914/

Das Programm der letzten Wochen »



/// Unsere Öffnungszeiten: Freitags und Samstags ab 20:00 Uhr ///