Freitag, 14. März, 20h

November Me | Konzert

November Me steht für Remember Everything. Eine melancholischschöne Überschrift, um darunter Platz zu nehmen und Geschichten zu singen. Und weil Sebastian kein großer Freund von Überschriften ist und die unbegreifbare Zeit zu kostbar findet, um sich Geschichten auszudenken, erzählt er seine eigene. Sie handelt von Begegnungen und Fluchten, Stolpereien durch den narzisstischen Dschungel der großen Stadt, Herzgepolter und Kopfgeflüster. Und immer: Von der Zeit. Die es nur in zu wenig gibt und gegen nichts als der Moment ankommt. Ein November Me-Abend zwischen leise gezupften Hymnen an das Meer und aufbrausenden Ausrufezeichen in Richtung wunderbares Leben ist so ein Moment. Vielleicht. Hoffentlich. Mit Sicherheit.“

„I’m in need of islands / I’m in need of the ocean…“

facebook
soundcloud