Freitag, 9. Oktober, 20 Uhr

TROC | Klamottentausch

troc

Der TROC, er kommt und geht wie ein alter Bekannter mit gutem Wein.

Die Regeln sind klar definiert: Tragbare, aber nicht mehr getragene Kleidung mitbringen, an unsere Leinen hängen, und sich dann mit den Klamotten der anderen vergnügen. Was gemocht wird, darf mitgenommen werden; was ungemocht übrig bleibt, wird sinnvollen Verwertungszyklen zugeführt.

Bei uns ganz ohne Geld, Tauschmarken und Regeln.
Klasse geht vor Masse, und ¡Bon TROC!