Samstag, 28. Mai, 20 Uhr

Sad Mermaid | Konzert

Intro Magazin sagt:

Sad Mermaid kommt aus Berlin und macht vermutlich alleine in ihrem Zimmer mit Laptop, Piano und dunkler Stimme Musik. Aus dieser mittlerweile doch nicht völlig ungewöhnlichen Kombination holt Katarina Burchin mehr raus, als jemals drin war. Die EP »Gestures« vereint hypnotische Frickel-Elektronik mit der großen Klavierballade und Dreampop mit R’n’B. In manchen Momenten ist es fast unheimlich, was Burchin mit Samples, düsteren Synthie-Flächen, schnarrenden Gitarrenseiten und ihrem Gesang so anstellt. Und dann wird es richtig gut.

soundcloud // bandcamp // facebook-event